Holz ist genial: proHolz Salzburg

Holz - Mehr als nur Bäume

Mit einem Waldanteil von 52% der Landesfläche bildet der Wald in Salzburg nicht nur eine ökologische Lunge, sondern ist auch ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. In der Vergangenheit wie auch heute bildeten Salz und Holz die Grundpfeiler des wirtschaftlichen und sozialen Wohlstandes.

Als Verein der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft setzt sich proHolz Salzburg dafür ein, den Holzeinsatz im Bundesland zu steigern und die regionale Wirtschaft zu stärken. Er fungiert als direkter Ansprechpartner für Architekten, Planer, Gemeinden und private Konsumenten und vermittelt die Vorteile des Bau- und Werkstoffes Holz. Durch ihre Arbeit trägt proHolz Salzburg dazu bei, dass Salzburg nicht nur ein waldreiches Land bleibt, sondern auch ein modernes Holzland mit einer florierenden Holzwirtschaft wird.

Die Holzbranche in Salzburg ist auch international sehr erfolgreich. Etwa 1.200 vorwiegend gewerbliche Unternehmen bilden das Rückgrat dieser Industrie, mit einer Exportrate von über 70%. Diese Zahlen zeigen deutlich, dass Salzburg ein modernes Holzland ist, das mit seinen wenigen Holzindustriebetrieben international erfolgreich ist.

Die Bedeutung der Forst- und Holzwirtschaft wird besonders deutlich, wenn man den Fokus auf die produzierende Wirtschaft legt. Hier beschäftigt diese Branche stolze 26% der Erwerbstätigen. Besonders im Innergebirg ist die Bedeutung noch größer, wo 11% aller Erwerbstätigen in der Wertschöpfungskette Holz arbeiten. Diese Zahlen verdeutlichen die hohe Relevanz der Holzindustrie für die ländlichen Gemeinden und die gesamte regionale Wirtschaft.

www.proholz-salzburg.at

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial