Nico Gerstmayr
Foto: Reinhard Winkler
| Kulinarik & Kultur

OÖ Stiftskonzert-Saison 2024: Musik, Kultur & Emotionen

wertschätzung, schon genial, positives sichtbar machen

Seit ihrer Gründung im Jahr 1973 haben sich die Oberösterreichischen Stiftskonzerte fest in der kulturellen Landschaft des Landes verankert. Mit der 51. Saison steht ein weiterer Sommer bevor, der von Musik, Kultur und unvergesslichen Erlebnissen geprägt sein wird.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Vom 8. Juni bis zum 28. Juli laden die Stifte St. Florian, Kremsmünster, Wilhering, Lambach und Schlierbach zu insgesamt 19 Veranstaltungen ein.

Ein Sommer voller musikalischer Höhepunkte

Der künstlerische Leiter der Stiftskonzerte, Rico Gulda, folgt dem Motto von Oscar Wilde: "Nur das Beste ist gut genug für unser Publikum!" Und so verspricht die Saison 2024 eine Auswahl von Künstlern und Programmen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Inspiriert von den Themen "Nacht", "Venedig" und bedeutenden Jubiläen, erwarten die Besucher einzigartige Klangerlebnisse.

Foto: OOESK

Die Konzerte der Saison 2024 sind in vier "Konzert-Linien" gegliedert, die eine vielfältige Auswahl bieten:

  • Stiftskonzerte Klassik: Mit renommierten Ensembles wie dem Bruckner Orchester Linz und dem Belcea Quartet sowie Solisten wie Rudolf Buchbinder und Emmanuel Tjeknavorian verspricht diese Linie unvergessliche klassische Momente.
  • Stiftskonzerte Klassik Extended: Diese Linie erkundet neue künstlerische Ansätze mit Künstlern wie Jakub Józef Orlinski, Lucie Horsch und Chanticleer, die das Musikalisch-Machbare ausloten.
  • Stiftskonzerte Landpartie: Hier wird das klassische Konzerterlebnis mit einem lockeren Flair und entspanntem Ambiente kombiniert, etwa mit Auftritten von Wiener Soul-Ensembles wie den 5/8erl in Ehr'n.
  • Stiftskonzerte Family: Eine spezielle Produktion des Wiener Musikvereins lädt Kinder und Junggebliebene zu einer musikalischen Reise ein, begleitet von Musik-Workshops für neugierige Köpfe im Rahmen der 0Ö. KulturEXPO Anton Bruckner 2024.

Die Highlights der neuen Stiftskonzert-Saison 2024

Ein besonderes Highlight sind die "Notturnos", welche die besondere Atmosphäre der Stiftnächte einfangen und in einem neuen Format präsentieren. Die "AnSTIFTungen" bieten eine Vielzahl von Künstlergesprächen, Einführungen und Workshops, um dem Publikum tiefere Einblicke zu ermöglichen. Kooperationen mit lokalen Kulturinitiativen und Konzertpartnerschaften tragen zur Vielfalt des Angebots bei und ermöglichen besondere Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten. Der "Teeniepass" macht die Stiftskonzerte auch für ein junges Publikum erschwinglich und attraktiv.

Insgesamt verspricht die 51. Saison der OÖ. Stiftskonzerte eine unvergessliche Reise durch die Welt der Musik, die die Herzen und Sinne der Besucher gleichermaßen berühren wird.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar. schon genial – die OÖ Stiftskonzerte!

 

Quelle: stiftskonzerte.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial