ID Austria – Österreich als Vorreiter
Foto: Daria Nepriakhina (Unsplash)

ID Austria – Österreich als Vorreiter

Die ID-Austria hat am 5. Dezember 2023 die Handy-Signatur abgelöst. Sie stellt eine Weiterentwicklung der bisherigen Handy-Signatur dar und fungiert als zentrale staatliche digitale Identität. Möglich werden dadurch eine sichere digitale Identifikation online, sichere digitale Ausweismöglichkeiten und die unkomplizierte Nutzung verschiedener digitaler Dienste. Zusätzlich zur Nutzung der ID-Austria für verschiedene Dienste bietet sie Zugang zur "eAusweis"-Plattform, über die der digitale Führerschein und der digitale Altersnachweis genutzt werden können.

Einloggen, unterschreiben, verwalten - Die ID-Austria macht's möglich!

Die ID-Austria trägt dazu bei, das Leben zu vereinfachen und Abläufe effizienter zu gestalten. Bereits 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Österreich nutzen dieses Tool für eine zeitgemäße und digitale Verwaltung. Mit dem Ersatz der Handy-Signatur durch die ID-Austria nimmt Österreich in der digitalen Verwaltung international eine Vorreiterrolle ein. Sie erfüllt höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards und fungiert als zentraler Schlüssel für alle digitalen Behördenwege.

Behördengänge online erledigen

Die ID-Austria ermöglicht bereits über 200 Online-Behördenwege und bietet insgesamt mehr als 400 Dienste an. Ähnlich wie bei der Handy-Signatur können mit der ID-Austria digitale Dokumente problemlos online signiert werden. Im Unterschied zur Handy-Signatur wird die elektronische Unterschrift der ID-Austria als gleichwertig zur eigenhändigen Unterschrift angesehen und ist europaweit gültig.

ID Austria finden auch wir schon genial!

Zurück

Teile geniale Geschichten aus deiner Region mit uns!

Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Logo: Schon Genial