Foto: Nima Sarram / Unsplash
Foto: Nima Sarram / Unsplash
| Sport & Gesundheit

Ein Plädoyer für das Radsport Sponsoring

Radfahren, Sponsoring, Engagement, Gesundheit

Es ist unbestritten, dass das Radfahren die kardiovaskuläre Gesundheit verbessert, die Muskeln stärkt und die Ausdauer fördert. Es ist eine Sportart, die gelenkschonend und für alle Altersgruppen geeignet ist. Regelmäßiges Radfahren wirkt sich auch positiv auf die psychische Gesundheit sowie auf das allgemeine Wohlbefinden positiv aus.

Jetzt Partner werden

Die Verwendung des Rades im Alltag reduziert die CO2 Emissionen und trägt zur Verringerung des ökologischen Fußabdruckes bei, führt aber auch zu einer geringeren Lärmbelastung. Und oft erreicht man das Ziel im innerstädtischen Bereich auch schneller, keine Staus, keine Parkplatzsuche. Ein Beitrag für die Umwelt, der für Einzelpersonen auch geringere Ausgaben für Treibstoff, Wartung und Parkgebühren im Vergleich zur Verwendung des Autos bedeutet.  Für die Allgemeinheit bedeuten weniger krankheitsbedingte Ausfälle geringere Kosten für das Gesundheitswesen.

Gemeinsames Radfahren und Radausflüge fördern die sozialen Interaktionen, stärken das Gemeinschaftsgefühl und bringen die Menschen wieder stärker mit der Umwelt und der regionalen Umgebung in Beziehung. Neue Orte, Ausflugsziele und Lokale kennenlernen, oder einfach nur die Natur genießen.

Es ist der Spitzensport, der sich stimulierend auf den Breitensport auswirkt und die Menschen in Bewegung bringt. Die Veranstaltungsvielfalt ist schier unglaublich, es ist (fast) für jeden Geschmack etwas dabei. Ob regionale, nationale oder internationale Veranstaltungen in den Bereichen von Straßenrennen, Mountainbiking, Bahnradfahren oder BMX-Kurzstreckenrennen. Viele der Veranstaltungen wären ohne das Engagement der Vereine wie Union oder Askö mit den unzähligen, freiwillig helfenden Vereinsmitgliedern nicht möglich. Vieles wäre aber auch ohne das finanzielle Engagement der Wirtschaft undenkbar. Dass die Sponsoren dabei auch einen Imagegewinn für ihr eigenes Unternehmen ziehen können, lebt die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich – Partner von #schongenial – seit Jahrzehnten auf höchstem Niveau vor. Wann steigen Sie mit Ihrem Unternehmen in das Sport-Sponsoring ein?

Raffeisen OÖ: Engagement für den Radsport

Diesen Beitrag widmet euch:
Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial