Foto: Hermann Kollinger
Foto: Hermann Kollinger

Feuerwehrpräsident Robert Mayer mit großer Mehrheit bestätigt!

Landes-Feuerwehrkommandant; wiedergewählt;

Nach Ablauf der fünfjährigen Amtsperiode wurde Robert Mayer als Präsident und Michael Hutterer als sein Stellvertreter mit den Stimmen der Bezirks- und Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Ende Mai wiedergewählt.

Jetzt Partner werden

18 Bezirks- und die 50 Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Oberösterreichs, die in einem vorangegangen Wahlverfahren gewählt wurden, bestätigten damit den von Robert Mayer eingeschlagenen Weg, der während seiner ersten Amtsperiode auch zum Präsidenten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes gewählt wurde.

Aus- und Weiterbildung sind weiterhin zentrale Aufgabe.

Die in jeder Hinsicht immer umfangreicher werdenden Aufgaben lassen sich nur mit hohem persönlichem Engagement jeder/s einzelnen und mit höchster Qualifikation zur Zufriedenheit aller bewältigen, ist Robert Mayer und sein wiedergewählter Stellvertreter Michael Hutterer überzeugt.

Organisationsstrukturen gemeinsam weiterentwickeln.

Geänderte und erweiterte Aufgabenstellungen erfordern auch eine laufende Optimierung der Feuerwehrstruktur. Um ideale Rahmenbedingungen für alle bei der Feuerwehr Tätigen zu schaffen, können die organisatorischen Rahmenbedingungen nur gemeinsam entwickelt werden, zeigt sich der Präsident überzeugt. So wird auch in Zukunft das Miteinander auf allen Ebenen im ganzen Land bei der Weiterentwicklung der bestehenden Fünf-Jahres-Strategie der Leitgedanke sein, um das Feuerwesen auch für die Zukunft fit zu halten.

Diesen Beitrag widmet euch:
Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial