Foto: DreiHilft
Foto: DreiHilft

Wertschätzung in Aktion: Drei Hilft

"Gemeinsam was bewegen mit dem ‚Deine-Schritte-helfen-Bonus‘" lautet das Motto der Winteraktion des Telekommunikationsunternehmens Drei. Die Idee ist einfach und dennoch kraftvoll: Für jedes taggleich auf Facebook oder LinkedIn hochgeladene Schrittzähler-Tagesergebnis als Screenshot oder Foto spendet Drei Hilft pro 1.000 Schritte einen Teller warmer Suppe an die Gäste des Canisibus, dem Suppenbus der Caritas Wien. Eine Aktion, die die Bewegung fördert, die Herzen wärmt und den Hunger jener stillt, die es am dringendsten benötigen.

Jetzt Partner werden

Kleine Schritte – große Wirkung

Rudolf Schrefl, CEO von Drei, betonte die Bedeutung dieser Aktion: "Diese Mitmach-Aktion von Drei Hilft ist in unserer Social Media-Community ebenso bekannt wie beliebt. Heuer belohnen wir jeden kleinen Schritt zu mehr Bewegung mit dem Deine-Schritte-helfen-Bonus und machen aus je 1.000 Schritten unserer Fans eine warme Mahlzeit für die Suppenbus-Gäste."

Jeder Schritt, sei er groß oder klein, wird zu einem Hoffnungsfunken für diejenigen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Der Gesamterlös dieser bewegenden Winteraktion fließt direkt in den Caritas Suppenbus. Caritas-Direktor Klaus Schwertner äußert seine Dankbarkeit: "Die Teilnahme der Drei Community an der Winteraktion ermöglicht Menschen in Not nicht nur eine warme Mahlzeit, sie schenkt auch Hoffnung und Zuversicht. Vielen herzlichen Dank dafür."

Symbol der Wertschätzung

Der Canisibus ist mehr als nur ein Fahrzeug, das Suppe und Brot liefert. Er ist ein Symbol der Gastfreundschaft und Wertschätzung für Bedürftige. Tag für Tag, Abend für Abend, auch an Feiertagen, bringt der Suppenbus nicht nur Nahrung, sondern auch ein Gefühl der Zugehörigkeit zu den Menschen in Wien. Die täglichen bis zu 400 Gäste erhalten hier nicht nur eine Mahlzeit, sondern auch ein Stück Würde und Menschlichkeit.

In einer Welt, die oft von Hektik und Eigeninteresse geprägt ist, leuchtet die Aktion von Drei Hilft sehr hell. Jeder Schritt zählt, nicht nur für die körperliche Bewegung, sondern auch für die Herzen derjenigen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Es ist ein Beispiel dafür, wie eine Gemeinschaft durch kleine Handlungen Großes bewirken kann – indem sie Wärme, Nahrung und vor allem Wertschätzung für diejenigen spendet, die es brauchen. Schon genial!

www.drei.at/winteraktion

Diesen Beitrag widmet euch:
Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial