Investitionen in Millionenhöhe für Österreichs‘ digitale Infrastruktur
© Telekom Austria AG

Investitionen in Millionenhöhe für Österreichs‘ digitale Infrastruktur

Die Telekom Austria plant im Jahr 2023 eine Investition von 600 Millionen Euro in den Ausbau der digitalen Infrastruktur in Österreich.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Das Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres flächendeckend 5G verfügbar zu machen und 99 Prozent der Bevölkerung mit dieser fünften Mobilfunkgeneration zu erreichen.
Zusätzlich wird der Zugang zu hochleistungsfähigen Breitbandverbindungen erweitert. Bisher wurden bereits 650.000 Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen, und es ist geplant, jährlich weitere 200.000 Haushalte anzuschließen. Schon genial!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial