Kind spielt mit bunten Bausteinen
Foto: La-Rel Easter / Unsplash

Akuthilfe für junge Seelen

Ambulanz für Kinderpsychiatrie

Innovatives Zentrum für seelische Gesundheit eröffnet in Wien

Jetzt zum Newsletter anmelden

Im Zuge des Ausbaus des kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungsangebots in Österreich wurde im Herbst eine neue Ambulanz für Kinderpsychiatrie in Wien eröffnet. Bis 2030 soll es insgesamt sechs dieser Ambulatorien in Wien geben –  so sieht es der Psychiatrische und Psychosomatische Versorgungsplan (PPV) vor, der seit 2018 umgesetzt wird. Ambulante Angebote seien gerade für Kinder und Jugendliche wichtig, da sie dadurch weiter in ihrem direkten Lebensumfeld bleiben können.

Fokus auf psychischen Probleme und Essstörungen

Das neue Zentrum hat die Kapazität, bis zu 600 Kinder und Jugendliche pro Jahr ambulant zu behandeln. Darüber hinaus bietet es auch die Möglichkeit einer tagesklinischen Versorgung für zwölf Patient:innen an, ebenso sowie Hausbesuche. Neben der Versorgung sämtlicher psychischer Erkrankungsbilder, konzentriert sich das Ambulatorium auf die Behandlung von Magersucht.

schon genial!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial