„KEINS“ von Fünf!
Foto: Gabriel Ramos (Unsplash)
| Sport & Gesundheit

„KEINS“ von Fünf!

In Österreich sind an jedem Wochenende Zehntausende von Kindern und Jugendlichen begeisterte Fußballspieler:innen oder engagieren sich als Trainer:innen oder Schiedsrichter:innen. Um sicherzustellen, dass all diese jungen Menschen in einer sicheren Umgebung aufwachsen, hat der Österreichische Fußballbund (ÖFB) beschlossen, einen Schwerpunkt auf das Thema „Kinderschutz“ zu legen.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Im Zuge der auch von zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern unterstützten Kampagne „KEINS von Fünf“ und gemeinsam mit dem Verein "100% Sport" möchte man die Menschen darauf hinweisen, dass etwa jedes fünfte Kind Opfer von Gewalt, einschließlich sexuellem Missbrauch, wird. Durch effektive Prävention und die Verwendung des Leitfadens "Für Respekt und Sicherheit - Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport" soll ein Beitrag geleistet werden, den Übergriff auf die Schwächsten unserer Gesellschaft einzudämmen.

Das finden auch wir schon genial!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial