Blaue Sonnenkollektoren auf einem Dach.
Foto: Michael Wilson / Unsplash

Steyr Automotive baut größte Photovoltaik-Anlage Österreichs

Photovoltaik-Anlage

Steyr Automotive deckt rund ein Viertel des Stromverbrauchs durch hauseigene Photovoltaik-Anlage.

Jetzt Partner werden

Mit einer Fläche von 85.000 m2 und mit rund 7500 kWp ging die größte Photovoltaik-Anlage Österreichs auf den Werksdächern von Steyr Automotive in Betrieb. Etwa 17.000 Paneele bedecken die Dachfläche fast vollständig, nur an den Fassaden gäbe es noch die Möglichkeit für eine Erweiterung. Umgesetzt wurde das Projekt in Kooperation mit Burgenland Energie, dem größten Anbieter für Wind- und Photovoltaik in Österreich.

Auf dem Weg zum „GreenTech-Werk“

Das Unternehmen engagiert sich für Nachhaltigkeit und Umweltmanagement und das Projekt steht damit ganz im Zeichen einer grüneren Zukunft. Rund ein Viertel des Stromverbrauchs bei Steyr Automotive wird durch die neue Anlage abgedeckt. Das entspricht dem Verbrauch von 2.200 Haushalten und einer Einsparung von rund 2.500 Tonnen CO2jedes Jahr.„Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2035 zu 100 Prozent CO2-neutral zu produzieren“, betont Günther Heiden, Geschäftsführer von Steyr Automotive.

 

Schon genial, dass sich Unternehmen für einen wertschätzenden Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial