Westbahn Zug im Bahnhof
Fotos: Westbahn /Schedl

Angebotserweiterung auf der Westbahnstrecke

Westbahn

Die Westbahn fährt nun erstmals von Wien bis nach Vorarlberg und erweitert damit das Angebot auf der Westbahnstrecke.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Mit der Umsetzung des aktuellen Fahrplanes wurde das Angebot für Zugfahrgäste auf der Westbahnstrecke weiter ausgebaut. Erstmals fährt die Westbahn über Innsbruck hinaus bis nach Bregenz. Täglich gibt es eine Direktverbindung morgens von Vorarlberg nach Wien und abends wieder zurück.

15 zusätzliche Stopps in Vorarlberg und Tirol

Die Erweiterung des Angebots auf der Westbahnstreckevon Wien bis nach Bregenz verbessert die Qualität des öffentlichen Verkehrs in Österreich weiter. Es bringt vor allem den Vorarlbergern, aber auch den Tirolern zusätzliche Verbindungen und mehr Zustiegsmöglichkeiten auf dem Weg in die österreichische Hauptstadt und wieder retour. Die Westbahn hält elf Mal in Vorarlberg in den Bahnhöfen Bregenz, Dornbirn, Hohenems, Altach, Götzis, Rankweil, Feldkirch, Frastanz, Nenzing, Bludenz und Langen am Arlberg und macht mit St. Anton am Arlberg, Landeck-Zams, Imst-Pitztal sowie Telfs-Pfaffenhofen weitere Stopps in Tirol.

Weitere Angebotsergänzung vorgesehen

Die neue Zugverbindung in Richtung Wien ergänzt das Zugangebot im Vorarlberger Frühverkehr. Ende dieses Jahres soll das Angebot mit einer weiteren Tagesrandverbindung Wien – Vorarlberg – Wien verdoppelt werden.

 

schon genial, wie das öffentliche Verkehrsnetz in Österreich immer weiter ausgebaut wird!

 

Quelle: red, vorarlberg.ORF.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial