Kiebitz im Schilf vom Neusiedlersee
Foto: Wallner / Pixabay

30 Jahre Nationalpark Neusiedler See

Nationalpark Neusiedler See

Diesen Sommer feiert der grenzüberschreitende Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel sein 30-jähriges Jubiläum.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Der Neusiedler See ist einer der wenigen Steppenseen in Europa, der größte abflusslose See in Mitteleuropa und ein eindrucksvolles Naturjuwel. Die endlose Weite der einzigartigen pannonischen Landschaft, glitzerndes Wasser, sanfte Hügel und idyllische Dörfer und Weingärten schaffen eine Kulisse von besonderer Schönheit. Zudem zeichnet die Region eine herzliche Gastfreundschaft aus, die für unvergessliche Momente sorgt und Naturfans, Genussmenschen, Sportler:innen und Familien gleichermaßen begeistert.

Ein grenzüberschreitendes Schutzgebiet

1993 wurde der Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel gegründet, im April 1994 fand die offizielle Eröffnung statt. Mit einem Schutzgebiet von etwa 300 Quadratkilometern erstreckt sich der grenzüberschreitende Nationalpark auf österreichischem und ungarischem Staatsgebiet. Knapp ein Drittel davon liegt in Österreich. Seit 1996 bietet der Park mit dem Nationalparkzentrum in Illmitz eine Informationsstelle, die jährlich bis zu 50.000 Menschenbesuchen.

Nationalpark-Radweg in Planung

Zum momentanen Zeitpunkt sei ein neuer Nationalpark-Radweg in Planung, an dem man mit den ungarischen Partnern arbeite, erklärt Nationalpark-Direktor Johannes Ehrenfeldner. Im ungarischen Teil solle dieser neu ausgeschildert und angepasst werden, auf österreichischer Seite werde der bereits vorhandene Radweg attraktiver gestaltet und mit neuen Informationstafeln ausgestattet.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar, schon genial!

 

Quelle: red, burgenland.ORF.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial