Recycling von Kaffeekapseln
Foto: ®Daniel Willinger

5 Millionen Gründe zum Feiern: Erfolgreiches Kaffeekapsel-Projekt

kaffeekapseln recycling, sammlung kaffeekapseln

Seit dem 1. Oktober 2023 läuft in Oberösterreich und Teilen Niederösterreichs ein europaweit einzigartiges Pilotprojekt zur Sammlung und Recycling von Kaffeekapseln. Die Altstoff Recycling Austria (ARA) hat in Kooperation mit Altstoffsammelzentren und Billa Plus eine eigene Tonne eingeführt, in der nicht nur Aluminiumkapseln, sondern auch solche aus Kunststoff und kompostierbare Kapseln entsorgt werden können. Die ersten drei Monate des Projekts haben bereits einen beeindruckenden Start verzeichnet, mit fünf Millionen gesammelten Kapseln und insgesamt 46 Tonnen Material.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Vielfältige Sammelstellen und Unterstützung entlang der Wertschöpfungskette

Die Kapseln können in allen Altstoffsammelzentren in Oberösterreich, Krems Land und Schwechat in speziell dafür vorgesehenen Behältern abgegeben werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Rückgabe in allen Billa Plus Filialen in Oberösterreich durchzuführen. Das Projekt wird entlang der gesamten Wertschöpfungskette unterstützt, von führenden Kaffeeproduzenten über Verpackungshersteller bis hin zum Handelspartnern.

Einzigartige Recyclinganlage in Pettenbach

Die gesammelten Kapseln werden in einer neuen Recyclinganlage in Pettenbach im Almtal aufbereitet. Dort erfolgt die Trennung von Kaffee und Kapseln, um sie anschließend zu wertvollen Rohstoffen zu verarbeiten. Die bunten Kapseln werden zu reinem Aluminium oder Kunststoff für die Herstellung neuer Produkte umgewandelt. Der zurückbleibende Kaffeesatz wird weiterverwertet und dient als Bio-Dünger, Ölbindemittel oder Biogas.

Europaweit einzigartiges Pilotprojekt

Das Pilotprojekt der ARA ist europaweit einzigartig und hat seit seinem Start im Oktober 2023 beeindruckende Ergebnisse erzielt. In den Pilotregionen Oberösterreich, den Bezirken Krems-Land und Schwechat wurden über 5 Millionen Kapseln (52 Tonnen) gesammelt. Dies zeigt nicht nur die Akzeptanz des Projekts bei den Verbraucher*innen, sondern auch die Wirksamkeit einer zielgerichteten Sammelinitiative.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar, schon genial!

 

Quelle: red, ooe.ORF.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial