Hueck Folien: Nachhaltigkeit als Triebkraft für Erfolg und positive Veränderungen
Foto: Hueck Folien

Hueck Folien: Nachhaltigkeit als Triebkraft für Erfolg und positive Veränderungen

Das Unternehmen Hueck Folien verankert Nachhaltigkeit als integrales Element seiner Geschäftspraktiken nicht nur langfristigen Erfolg zu sichern, sondern auch positive Nachrichten zu generieren. In einem Interview gewährt DI Dr. Martin Bergsmann, Sprecher der Geschäftsführung bei Hueck Folien, interessante Einblicke in die umfassende Vision von Hueck Folien im Bereich der nachhaltigen Entwicklung.

Jetzt Partner werden

schon genial: Wie schaffen Sie es in Ihrem Unternehmen nachhaltige Geschäftspraktiken und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen, um langfristig Erfolg und positive Nachrichten zu generieren?

DI Dr. Martin Bergsmann: Nachhaltigkeit ist für Hueck Folien nicht nur eine Verpflichtung, sondern eine Selbstverständlichkeit, um die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft zu bewahren. Unsere Betrachtung von Nachhaltigkeit umfasst die Dimensionen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Wir setzen uns strategisch für eine ökologisch neutrale Produktion bis 2035 ein und haben kürzlich unsere Metallisierung auf 100% recyceltes Aluminium umgestellt.

schon genial: Welche konkreten Maßnahmen ergreift Ihr Unternehmen, um zur Nachhaltigkeit an den Standorten beizutragen?

DI Dr. Martin Bergsmann: Um das Ziel der ökologisch neutralen Produktion zu erreichen, setzen wir auf Energieeffizienz und Ressourcenschonung bei der Herstellung unserer Folienbeschichtungen. Ein entscheidender Schritt war die Umstellung unserer Metallisierung auf 100% recyceltes Aluminium ab November 2023.

schon genial: Warum ist Ihrer Meinung nach Nachhaltigkeit nicht nur eine moralische Verpflichtung, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll?

DI Dr. Martin Bergsmann: CO2-Reduktion führt oft unmittelbar zu Kosteneinsparungen. Obwohl der Einsatz von Recycling-Materialien zunächst Kosten verursacht, erweist sich konsequente Kreislaufwirtschaft über die gesamte Lieferkette als langfristig wirtschaftlich vorteilhaft. Nachhaltigkeit trägt zudem positiv zum Markenimage bei, auch wenn dieser Effekt schwer messbar ist.

schon genial: Warum sind Sie persönlich der Meinung, dass Österreich das beste Land ist, um positive Veränderungen voranzutreiben und eine nachhaltige, positive Grundstimmung zu fördern?

DI Dr. Martin Bergsmann: Österreich zeichnet sich durch Umweltbewusstsein, Stabilität und eine starke soziale Infrastruktur aus. Die Schönheit des Landes bietet eine solide Basis für positive Veränderungen, wodurch es sich besonders gut eignet, eine nachhaltige und positive Grundstimmung zu fördern.

schon genial: Warum haben Sie sich dafür entschieden schon genial als genialer Partner zu unterstützen?

DI Dr. Martin Bergsmann: Hueck Folien unterstützt schon genial, um gegen die polarisierende Negativberichterstattung anzugehen. Wir glauben, dass die Betonung positiver Entwicklungen zu weniger Polarisierung, mehr Miteinander und Innovation für eine erfolgreiche Zukunft führt. Diese Kampagne ermöglicht es, die vielen positiven Aspekte unseres Landes stärker hervorzuheben.

schon genial bedankt sich für das Interview.

Diesen Beitrag widmet euch:

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial