Kinder lernen Leben retten!
Foto: Martin Splitt (Unsplash)

Kinder lernen Leben retten!

Das Jugendrotkreuz in Oberösterreich setzt sich aktiv dafür ein, bereits im Kindergarten Lebenskompetenzen zu fördern und gleiche Chancen für alle zu schaffen.

Jetzt Partner werden

Ein gutes Beispiel dafür ist Miriam Hamader, eine 26-jährige Freiwillige, die mit der Handpuppe ROKO in Kindergärten geht, um den Kindern beizubringen, wie sie anderen in Not helfen können. Sie nutzt das ROKO-Mobil, um den Kindern beizubringen, wie man Hilfe holt und füreinander da ist. Neben ihrer Tätigkeit im Kindergarten engagiert sich Miriam seit 2019 auch als freiwillige Rettungssanitäterin im Bezirk Ried. Sie ist eine von 25.000 Rotkreuz-Mitarbeitern in Oberösterreich, die durch ihr Engagement Werte wie Menschlichkeit, Toleranz, Zusammenhalt und Verantwortungsbewusstsein verkörpern – dieselben Werte, auf denen das Rote Kreuz vor über 160 Jahren gegründet wurde.

Anker der Menschlichkeit

Das OÖ. Jugendrotkreuz unterstützt seit mehr als 70 Jahren Bildungsprojekte und Freizeitaktivitäten für junge Menschen. Diese umfassen Erste-Hilfe-Kurse, Vorbereitungen auf Fahrradprüfungen, Schwimmunterricht, Programme zur Gewaltprävention, soziale Kompetenzvermittlung, die Rotkreuz-Lerninsel in Traun, Lese- und Lernunterstützung sowie gemeinschaftsfördernde Aktivitäten in etwa 120 Rotkreuz-Jugendgruppen. Ein weiterer wichtiger Dienst sind die Time4Friends-Peers, bei denen Jugendliche über WhatsApp in einem offenen Austausch über jugendrelevante Themen sprechen können.

"Wir sind da! Unsere Mitarbeiter übernehmen Verantwortung und machen das Rote Kreuz zu einem Anker der Menschlichkeit. Mit ihrem Einsatz ermöglichen sie wichtige Dienste, die sonst möglicherweise nicht verfügbar wären", betont Dr. Aichinger Walter, der Präsident des OÖ. Roten Kreuzes.  

schon genial – das Engagement der jungen Menschen!

Diesen Beitrag widmet euch:

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial