Lasst eure Kinder zu Naturforschern werden!
Foto: Norbert Freudenthaler
| Natur & Tourismus

Lasst eure Kinder zu Naturforschern werden!

Die Natur bietet zahlreiche Möglichkeiten für unvergessliche Familienerlebnisse. Eine großartige Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu erkunden und gleichzeitig Zeit mit den Kindern zu verbringen, ist das Wandern. Wandern mit Kindern ermöglicht es der ganzen Familie, gemeinsam aktiv zu sein, frische Luft zu genießen und neue Abenteuer zu erleben. Alle Eltern, die schon einmal mit ihren Kindern wandern waren, wissen jedoch, dass solche Wandertage auch oft alles andere als entspannend ablaufen können. Dies mag einerseits daran liegen, dass die geplante Wanderung für die Sprösslinge zu herausfordernd ist, oder andererseits auch daran, dass die Umgebung nicht kindgerecht ist.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Die Alpenverein-Website bietet daher wertvolle Informationen und Tipps für das Wandern mit Kindern. Eine der besten Möglichkeiten, um den Ausflug spannend und kindgerecht zu gestalten, ist die Einkehr in eine der vielen kinderfreundlichen Hütten in den Alpen. Diese Hütten sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet und bieten Unterkunft und Verpflegung inmitten einer beeindruckenden Berglandschaft. Beim Wandern mit Kindern ist es äußerst wichtig, die Tour entsprechend ihrer Fähigkeiten und Ausdauer auszuwählen. Auf der Alpenverein-Website finden sich detaillierte Informationen über kinderfreundliche Wanderwege und -hütten, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind.

Während des Wanderns können Kinder die Natur in ihrer ganzen Vielfalt erleben und selbst zu kleinen Naturforschern werden. Es gibt Unmengen an Pflanzen und Tieren zu entdecken, Bäche zu überqueren (die des Spieles wegen zu glühender Lava werden können) und die Möglichkeit bei heißen Außentemperaturen in kristallklaren, eiskalten Bergseen zu planschen. Die Alpenverein-Website gibt auch Tipps, wie man das Wandern für Kinder spielerisch gestalten kann. Zum Beispiel können kleine Aufgaben oder Rätsel den Kindern helfen, die Wanderung interessanter und unterhaltsamer zu gestalten. Die Kinder können beim Wandern so ihre Neugier und Abenteuerlust sowie den Bewegungsdrang ausleben, während sie gleichzeitig Wertschätzung für die Natur und Umwelt entwickeln. Ein gemeinsamer Wandertag kann – wenn er im Vorfeld gut geplant wurde - die Bindung innerhalb der Familie stärken und Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten. Schon genial!

Mehr dazu gibt’s hier.

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial