(c) SkillsAustria/FlorianWieser
(c) SkillsAustria/FlorianWieser

Medaillenregen in Rot-Weiß-Rot bei der Europameisterschaft der Berufe in Polen

Die diesjährigen "Euroskills" im malerischen Danzig, Polen, werden zweifellos in die österreichische Geschichte eingehen. Mit einer eindrucksvollen Leistung konnten die österreichischen Teilnehmer sieben Mal Gold, sechs Mal Silber und fünf Mal Bronze gewinnen.

Jetzt Partner werden

Mit insgesamt 18 Medaillen in 38 verschiedenen Disziplinen setzte sich Österreich nicht nur gegen die Konkurrenz aus 32 anderen Ländern durch, sondern krönte sich auch zum erfolgreichsten Teilnehmerland der Veranstaltung. Die feierliche Medaillenvergabe fand vor einem begeisterten Publikum im beeindruckenden Danziger Fußballstadion statt, das Platz für 42.000 Zuschauer bietet.

Die stolze Bilanz dieser herausragenden Leistung verdeutlicht die außergewöhnlichen Fähigkeiten und das Engagement der österreichischen Athleten.

Das sind die österreichischen Medaillen:

Gold

  • Anna Maria Theurl aus Graz (Steiermark) und Lisa Lintschinger aus Maria Pfarr (Salzburg), Modetechnologie, Vossen aus Jennersdorf (Burgenland)
  • Lara Tynnauer aus Graz (Steiermark), Beauty Technology, Pure Beauty aus Graz (Steiermark)
  • Timo-Nils Theisl aus Lustenau (Vorarlberg), Fliesenleger, Fliesen Felder aus Lustenau (Vorarlberg)
  • Sandra Berger aus Niederwaldkirchen (Oberösterreich), Floristik, Blumenhandwerk Elke Mitter aus Eferding (Oberösterreich)
  • Niklas Danninger aus Herzogsdorf (Oberösterreich), Klimatechnik, Hauser aus Linz (Oberösterreich)
  • Christoph Schipflinger aus Itter (Tirol) und Stefan Winder aus Bildstein (Vorarlberg), Gartengestaltung, Hussl Gartengestaltungs- und Landschaftsbau aus Brixlegg (Tirol) bzw. Maschinenring aus Hohenems (Vorarlberg)
  • Anna Saurer aus Wien, Konditorin, Palais Events aus Wien

Silber

  • Florian Steffek aus Melk (Niederösterreich), Elektrotechniker, Gottwald GmbH aus Melk (Niederösterreich)
  • Paul Hilscher aus Wolkersdorf (Niederösterreich) und Timon Schwarz aus Parbasdorf (Niederösterreich), IT-Netzwerk und Systemadministration, Absolventen der HTL Wien 3 Rennweg
  • Lukas Frühwirth aus Schwertberg (Oberösterreich), Anlagenelektriker, Voestalpine aus Linz
  • Lukas Dragoste aus St. Georgen bei Obernberg (Oberösterreich) und Christian Eberherr aus St. Pantaleon (Oberösterreich), Entrepreneurship (Unternehmertum), Absolventen der HTL Braunau (Oberösterreich)
  • Elias Krißmer aus Imst (Tirol), KFZ-Techniker, Stahl Group GmbH (derzeit beim Bundesheer)
  • Jürgen Perhofer aus Birkfeld (Steiermark), Möbeltischler, Tischlerei Zottler aus Anger (Steiermark)

Bronze

  • Joachim Nimpf aus Merzenstein (Niederösterreich), Hochbauer, Jägerbau Pöggstall aus Niederösterreich
  • Denise Gringl aus Studenzen (Steiermark), Hotelrezeptionistin, Rogner Bad Blumau (Steiermark)
  • Johanna Stabentheiner aus Liesing (Kärnten), Malerei, Malerei Wieser aus Hermagor (Kärnten)
  • Bettina Veratschnig aus Keutschach (Kärnten), Restaurant-Service, Parkhotel Pörtschach (Kärnten)
  • Rene Krumphuber aus Pettenbach (Oberösterreich), Spengler, Strasser Dach aus Eberstalzell (Oberösterreich)

Die herausragenden Erfolge bei den Euroskills 2023 sind nicht nur ein Grund zur Freude für die talentierten Teilnehmer, sondern auch ein Beweis für die hohe Qualität der österreichischen beruflichen Ausbildung und das Engagement der Ausbilder. Diese Medaillen sind ein verdientes Lob für die harte Arbeit und das Talent der österreichischen Berufstalente und tragen dazu bei, das Land als führende Nation in der europäischen beruflichen Bildung zu etablieren.

Wir gratulieren allen Gewinnern – und sind der Meinung: Unsere Jugend ist schon genial!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial