Frau-/Mann-Silhouette, die vor Sonnenuntergang mit Bierflaschen anstossen
Foto: Eric Ward / Unsplash

Neue 0,33-Liter Mehrwegflasche revolutioniert die Brauwelt!

wertschätzung, positives sichtbar machen, schon genial

In der Welt des Bieres hat Mehrweg schon immer eine besondere Bedeutung gehabt. Diese umweltfreundliche Art der Verpackung ermöglicht es, Ressourcen zu schonen und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Nun präsentiert die BrauUnion Österreich in Zusammenarbeit mit Vetropack eine innovative Lösung: eine 0,33-Liter-Standardflasche, die die gesamte Brauwirtschaft revolutionieren könnte.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Neue Mehrweg-Lösung revolutioniert die Bierindustrie

Bier, das traditionell in Mehrweggebinden konsumiert wird, steht im Fokus dieser neuen Initiative. Die Einführung einer 0,33-Liter-Standardflasche markiert einen bedeutenden Schritt hin zur Erfüllung der Mehrwegquote. Diese Flaschen können bis zu 40-mal wiederverwendet werden, wodurch nicht nur Etiketten und Verschlüsse, sondern auch wertvolle Ressourcen gespart werden. Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs & ESG Sustainability bei der BrauUnion Österreich, betont die enormen CO2-Einsparungen von bis zu 75%, die durch den Kauf von Mehrwegflaschen im Vergleich zu Einwegflaschen erzielt werden können.

Leichter, grüner, besser

Die neue Standardflasche, die durch eine spezielle Leichtflaschentechnologie hergestellt wird, soll der gesamten Brauereiwirtschaft zur Verfügung stehen und dazu beitragen, die Ziele in Bezug auf die Mehrwegquote zu erreichen. Erich Jaquemar, Strategic Account Manager bei Vetropack, erklärt den Einsatz des Echovai-Verfahrens, das Glasflaschen durch thermische Härtung widerstandsfähiger macht und gleichzeitig das Gewicht reduziert. Diese Flaschen sind etwa ein Drittel leichter als herkömmliche Mehrwegflaschen und können trotzdem etwa 20% öfter wiederverwendet werden.

Der Bierkulturbericht 2023 zeigt, dass eine überwältigende Mehrheit der Österreicher Mehrwegflaschen bevorzugt. Vor allem die Einführung der 0,33-Liter-Standardflasche könnte dazu beitragen, weitere Verbraucher von den Vorteilen des Mehrwegsystems zu überzeugen. Trotz bisheriger Bedenken hinsichtlich Gewicht und Handlichkeit bietet diese neue Lösung eine attraktive Alternative für alle Bierliebhaber. Mit der Einführung dieser neuen Mehrweglösung wird ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks geleistet und gleichzeitig die Nachhaltigkeit in der gesamten Branche gefördert.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar, schon genial!

 

Quelle: ots.at / brauunion.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial