OÖ Versicherung mit Scheck
Foto: OÖ Versicherung
| Sport & Gesundheit

OÖ Versicherung unterstützt Krebshilfe OÖ

wertschätzung, schon genial, positives sichtbar machen

Eine Krebsdiagnose ist für die Erkrankten und ihre Angehörigen zunächst eine niederschmetternde Nachricht – auch wenn Krebs dank der modernen Medizin mittlerweile gute Heilungschancen hat.Die Oberösterreichische Versicherung AG setzt sich dafür ein, Betroffene im Kampf gegen die Krankheit zu unterstützen.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Folgt man dem aktuellen österreichischen Krebsreport erkranken jährlich um die 45.000 Menschen an Krebs, rund 400.000 Menschen leben mit einer Krebsdiagnose. Auch wenn die Medizin enorme Fortschritte gemacht hat und Krebs gute Heilungschancen hat, trifft die Diagnose Betroffene wie auch Angehörige oft überraschend. Viele fühlen sich von der Situation überfordert und entmutigt. Doch oft ist es schon tröstlich zu wissen, dass man mit dem Leid nicht alleine ist.

Oberösterreichische Versicherung unterstützt Krebsinitiativen

Zahlreiche Institutionen unterstützen Krebsinitiativen, um Erkrankten und ihren Familien Halt zu geben – so auch die Oberösterreichische Versicherung AG. Von den (pensionierten) Mitarbeiter:innen über Kund:innen bis hin zur Führungsebene – dem Unternehmen ist es auf allen Ebenen wichtig, Menschen mit schweren Schicksalen zu helfen. Das zeigen die Spendeneinnahmen bei den alljährlichen Weihnachtsfeiern, die Menschen in Not zugutekommen. Heuer wird als Initiative das Kumplgut, ein Erlebnishof für krebs- und schwerkranke Kinder, unterstützt. Bereits die Gespräche im Vorfeld waren sehr berührend. Am Kumplgut will man schwerkranken Kindern nach ihrem Krankenhausaufenthalt helfen, sich in entspannter Umgebung zu regenerieren, Kindern wieder Mut zu machen und die kindliche Unbekümmertheit wieder zu erlangen.

Auch der Vorstandsdirektorin der Oberösterreichische Versicherung AG und Botschafterin von Pink Ribbon, Kathrin Kühtreiber-Leitner, ist es ein Anliegen, den Kampf gegen Krebs zu fördern. An ihrem Geburtstag bat sie anstelle von Geschenken um Spenden für die Österreichische Krebshilfe. Zudem arbeitet das Unternehmen an einem neuen Auftritt. Ausgediente Werbemittel werden deshalb bei einem Flohmarkt im Haus zum Kauf angeboten und auch dieser Erlös wird an die Krebshilfe gespendet.

Durch diese Initiativen kam einiges an Spenden herein. Othmar Nagl, Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung verdoppelte zudem diese Summe! Beim einem internen Vortrag zum Thema Krebsvorsorge konnte das Unternehmen daher insgesamt 8.000 Euro an Maria Sauer, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe in OÖ, überreichen.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar.

 

Quelle: OÖ Versicherungen

Diesen Beitrag widmet euch:

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial