Gruppe sitzt zusammen im Wohnzimmer
Foto: Jack Hishmeh

Wo die mentale Gesundheit beginnt

selbsthilfegruppen, mentale gesundheit

Das Gespräch ist eine unschätzbare Ressource für Menschen, die mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert sind.  Österreichweit leisten über 1.700 Selbsthilfegruppen, in denen rund 250.000 Menschen organisiert sind,  eine entscheidenden Beitrag als kostenlose Ergänzung zur medizinischen und psychologischen Versorgung.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Selbsthilfegruppen ermöglichen den Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind. Das entlastet, fördert die Gesundheitskompetenz und führt dazu, dass sich Betroffene und Angehörige besser im Gesundheitssystem zurechtfinden.

Die Vielfalt der Selbsthilfegruppen

Die Themen, die von Selbsthilfegruppen abgedeckt werden, sind so vielfältig wie das Leben selbst. Beziehungsthemen, Trauer, Sucht, Rheuma, Depressionen, chronische Schmerzen – es gibt kaum ein Problem, zu dem es keine Selbsthilfegruppe gibt.

Selbsthilfe im Fokus

Die Bedeutung von Selbsthilfegruppen wird österreichweit anerkannt, und zahlreiche Organisationen fördern den Austausch und die Gründung neuer Gruppen. Die Unterstützung von Mitmachen und ehrenamtlichem Engagement wird betont, um Menschen in ähnlichen Lebenssituationen eine Plattform zu bieten. Das Motto „Drüber reden hilft!“ drückt den Kern der Selbsthilfegruppen aus. Es geht darum, einen sicheren Raum für den Austausch von Erfahrungen und Wissen zu schaffen.

Gemeinsam Stark durch Reden

Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Ressource für Menschen, die mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert sind. Das breite Spektrum von Gruppen zu seltenen und häufigen Krankheiten, sozialen und psychischen Belastungen bietet eine Möglichkeit zur Vernetzung, zum Aufbau von Gesundheitskompetenz und zum Teilen von Erfahrungen.

Es ist schön, wenn Menschen initiativ werden und einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten: #schongenial

 

Quelle: .gesundheit.gv.at / red, wien.ORF.at

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial