„Bildung neu gedacht: Teach for Austria“
(c) David Blacher

„Bildung neu gedacht: Teach for Austria“

Das Fellowprogramm von Teach For Austria zielt darauf ab, Bildungsgerechtigkeit zu fördern, indem es Hochschulabsolvent*innen unterschiedlicher Fachrichtungen zu pädagogischen Fach- und Lehrkräften ausbildet. Teach For Austria wurde 2011 gegründet und ist eine gemeinnützige Stiftung. Die Organisation ist Teil des globalen Netzwerks Teach For All und strebt danach, das Bildungssystem gerechter zu gestalten, da in Österreich der Bildungserfolg stark vom sozioökonomischen Status und Bildungsniveau der Eltern abhängt.

Das von Teach for Austria angebotene zweijährige Leadership Development Programm konzentriert sich darauf, Hochschulabsolvent*innen zu Fellows auszubilden, die an Schulen und Kindergärten arbeiten, in denen sozioökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche mit einem hohen Risiko für Schulabbruch unterrichtet werden. 

Der Bewerbungsprozess ist anspruchsvoll, wobei nur etwa 10% der rund 1000 Bewerberinnen ein Angebot erhalten. Die ausgewählten Kandidatinnen durchlaufen eine intensive 11-wöchige Vorbereitungsphase, die Methodik, Didaktik und Pädagogik umfasst. Danach arbeiten sie für zwei Jahre als Vollzeit-Lehrkräfte und PädagogInnen an anspruchsvollen Mittelschulen, Polytechnischen Schulen oder Kindergärten. Das Programm bietet den Fellows eine kontinuierliche Begleitung durch Workshops und Coachings mit erfahrenen Trainerinnen. Die TeilnehmerInnen können dadurch während dieser Zeit ihre Führungskompetenzen entwickeln und ihre Kommunikations- und Reflexionsfähigkeiten verbessern.

Teach For Austria platziert seine Fellows in insgesamt 123 Schulen und 29 Kindergärten in den Bundesländern Wien, Oberösterreich und Niederösterreich. Die Fellows, die als pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte agieren, fördern die Potenziale der Kinder und setzen sich dafür ein, Bildungschancen gerechter zu verteilen. Das Programm richtet sich an Quereinsteiger*innen, die keine Lehramtsausbildung absolviert haben, und bietet ihnen die Möglichkeit, durch ihren Einsatz einen positiven Beitrag zur Bildung zu leisten. Bereits 481 Fellows haben ihre Passion für Chancenfairness gefunden. 

Die Vision für 2050 von „Teach for Austria“ ist, dass jedes Kind eine Chance auf ein gutes Leben hat – unabhängig davon, wie viel Geld oder Bildung seine Eltern haben. Wir finden diese gemeinnützige Stiftung schon genial!

Zurück

Teile geniale Geschichten aus deiner Region mit uns!

Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Logo: Schon Genial