Die Goldene Nica des Prix Ars Electronica
Foto: tom mesic / Flickr.com
| Kulinarik & Kultur

Prix Ars Electronica: Der traditionsreichste Medienkunstwettbewerb der Welt

Prix Ars Electronica

Mit fast 90.000 Einreichungen aus 98 Ländern präsentiert sich der Prix Ars Electronica als traditionsreichster und prestigeträchtigster Medienkunstpreis der Welt.

Jetzt Partner werden

Im Jahre 1987 wurde der Prix Ars Electronica erstmals vergeben und hat sich seither zum traditionsreichsten und prestigeträchtigsten Medienkunstpreis der Welt entwickelt. Bisher verzeichnete der Linzer Wettbewerb 87.743 Einreichungen.

Seine Bedeutung basiert auf der künstlerischer Qualität und Innovation der eingereichten und von einer hochkarätigen Jury prämierten Projekte. Die Anziehungskraft, die der Prix Ars Electronica über die Jahre entwickelt hat, macht sich jedoch nicht nur in den Einreichzahlen bemerkbar. Vielmehr ist der Wettbewerb zu einer Plattform für Institutionen und Initiativen geworden, die sinnstiftende Grenzüberschreitungen zwischen unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft fördern wollen.

Kreativität und Pioniergeist auszeichnen

Der Preis wird jedes Jahr ausgeschrieben und bietet Künstler:innen, die an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft arbeiten und damit inspirierende und zukunftsweisende Einblicke bieten, eine wichtige Plattform, um ihre Arbeiten einer internationalen Fachjury zu präsentieren. Die begehrten Goldenen Nicas werden während des in Linz stattfindenden Ars Electronica Festivals vergeben und zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen für Kreativität und Pioniergeist im digitalen Medienbereich.

Programmpunkte des Prix Ars Electronica

 

Wir finden es schon genial, dass der Prix Ars Electronica den Pioniergeist internationaler Künstler:innen unterstützt und auszeichnet!

#schongenial. Wir machen Positives sichtbar.

Quelle: ars.electronica.art, Medienservice der Stadt Linz

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial