Sinnvoll investieren und aktiv die Natur schützen
Sparkasse OÖ-Vorstandsdirektor Maximilian Pointner (li.) und KAG-Geschäftsführer Klaus Auer (Bild Mitte) mit den Vertretern des Naturschutzbundes OÖ Fritz Schwarz, Martin Pfeil und Christian Deschka. Fotocredit: Sparkasse OÖ
| Natur & Tourismus

Sinnvoll investieren und aktiv die Natur schützen

Pflanzen und Tiere brauchen als Lebensraum eine arten- und strukturreiche Landschaft mit Wiesenflächen, Stillgewässern und naturnahen Wäldern. Diese Kombination ist auch essentiell für die Erhaltung des Klimas. Umso mehr gilt es, diese Vielfalt zu schützen und für nachfolgende Generationen zu bewahren. Das hat sich auch die Sparkasse OÖ zum Ziel gemacht und 2022 im Rahmen ihrer Jubiläumsaktion „20 Jahre nachhaltige Fonds“ den Kund:innen die Möglichkeit gegeben, gemeinsam einen Beitrag zu leisten.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Für jede Investition der Kund:innen in einen nachhaltigen s Fonds spendete die Sparkasse OÖ Kapitalanlagegesellschaft 25 Euro an den Naturschutzbund Oberösterreich und dessen Aktion „Naturfreikauf“. Von der Gesamtsumme, sage und schreibe 20.000 Euro, profitiert die Natur im malerisch gelegenen Peilstein. Hier hat der Naturschutzbund mit dem Spendengeld die Waldwiese „Häusling“ erworben, die nun durch eine fachgerechte Pflege der Waldwiese, durch Anlage von Teichen und durch Pflanzung von Laubgehölzen am Waldrand ökologisch aufgewertet werden soll.

Weitere Infos zur Aktion "Naturfreikauf" des Naturschutzbundes gibt’s hier.

Fotocredit: Sparkasse OÖ

Diesen Beitrag widmet euch:

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial