Caritas-Familienhelferin Christine Kitzmüller
Foto: Connext

Die unsichtbare Heldin des Alltags

wertschätzung, schon genial, positives sichtbar machen

Das Leben mit fünf Kindern ist zweifellos lebhaft und manchmal überwältigend. Für Ivana und Kamil Kasik aus Untereben in Helfenberg hat sich dieser Umstand noch verstärkt, als ihr Sohn vor fünf Jahren einen schweren Unfall erlitten hat und nun beeinträchtigt ist.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Von Überforderung zur Erleichterung

Vor zwei Jahren erreichte Ivana einen kritischen Punkt, an dem sie nicht mehr wusste, wie sie alles bewältigen sollte. So wandte sie sich schließlich an die Mobilen Familiendienste der Caritas. Seitdem ist Christine Kitzmüller als zusätzliche "rechte Hand" aus dem Leben der Kasiks nicht mehr wegzudenken. Ivana beschreibt sie als eine "volle Schatzkiste", die sich bei jedem Einsatz öffnet und nicht nur die Kinderbetreuung, sondern auch den Haushalt übernimmt.

Connext

Familienhelferin oder Superheldin?

Die Kasiks schätzen vor allem, dass Christine jedes ihrer fünf Kinder im Alter von 3, 4, 6, 7 und 13 Jahren als eigenständige Persönlichkeit wahrnimmt und individuell auf ihre Bedürfnisse eingeht.

"Christine ist mit Herz und Seele im Einsatz. Ich kann gar nicht genug betonen, wie dankbar ich bin, dass ich beispielsweise nach einem zwölfstündigen Nachtdienst dank Christine ein wenig schlafen kann. Man muss eigentlich nichts sagen, sie sieht, was zu tun ist, und das beruhigt unglaublich."

so Ivana Kasic.

Foto: Connext

Christine Kitzmüller – eine Inspiration

Neben der Kinderbetreuung übernimmt Christine auch das Kochen, oft gemeinsam mit den Kindern, da es im Kindergarten keine Nachmittagsbetreuung gibt. Darüber hinaus unterstützt sie die älteren Kinder bei ihren Hausaufgaben. Diese Vielfalt an Aufgaben ist es, die Christine an ihrem Beruf als Familienhelferin so schätzt. Obwohl sie eine Spätberufene ist und erst im Alter von 45 Jahren bei der Caritas anfing, hat sie ihren Traumberuf gefunden. Ihre vorherige Erfahrung als Kindergartenhelferin und ihre Liebe zur Arbeit mit Familien haben sie perfekt auf diese Rolle vorbereitet.

#schongenial - Wir machen Positives sichtbar.

 

Quelle: PA Caritas OÖ

Diesen Beitrag widmet euch:

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives sichtbar: schon genial