3 Frauen stehen zusammen
Foto: Unsplash/Priscilla du Preez

Vom Wort zur Tat!

Patenschaft, Flüchtlinge, Connecting

Defizite wahrnehmen, konkrete Verbesserungsschritte setzen. So lässt sich die Initiative „Connecting People“ wohl am besten auf den Punkt bringen.

Jetzt Partner werden

Erwachsene Österreicher:Innen übernehmen ehrenamtlich und unentgeltlich Patenschaften für unbegleitete minderjährige und junge erwachsene Flüchtlinge, um ihnen ein wenig Geborgenheit, Sicherheit sowie das Gefühl der Akzeptanz zu vermitteln und Ihnen auch mit konkreter Unterstützung das Ankommen in einer neuen Lebenswelt zu erleichtern. Der langfristige Beziehungsaufbau zwischen der Patin bzw. Paten einerseits und dem/der Jugendlichen andererseits steht dabei im Vordergrund.

Dieses Modell zeigt auf eine besonders schöne Weise, dass auch die Patinnen und Paten durch die intensive Auseinandersetzung mit Ihren „Patenkindern“ sehr viel an kultureller Erfahrung dazu gewinnen. Vorgefertigte Bilder und Meinungen können revidiert und so manches Vorurteil abgebaut werden. Die Patinnen und Paten werden in Ihrer Aufgabe nicht allein gelassen. „Connecting People“ bildet die Patinnen und Paten aus und steht begleitend zur Verfügung.

Wer mehr erfahren möchte: connecting people - Patenschaften für unbegleitete minderjährige und junge erwachsene Flüchtlinge

#schongenial – wenn Menschen proaktiv Handeln und freiwillig einen Beitrag zum Gelingen der Gesellschaft leisten. So geht Zivilgesellschaft.  Wir machen Positives sichtbar – wir machen Positives bewusst! schon genial!

Zurück

Teile inspirierende Geschichten mit uns!

Wir schreiben gerne über engagierte Menschen, besondere Initiativen und soziale Aktivitäten aus deinem Umfeld! Stichworte und Kontaktdaten reichen. Wir kümmern uns um die redaktionelle Aufbereitung.

Wir machen Positives bewusst: schon genial